Servicehotline: 06252-688661
kostenloser Versand ab 49 €
schnell und zuverlässig mit DHL
Versand auch in die Schweiz

Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Gesellschaft

Kaffi Schopp GmbH
Biebricher Allee 22
D-65187 Wiesbaden

Geschäftsführer: Johannes Lacker, Alexander Schmidt
Amtsgericht Frankfurt a.M. , HRB 101405
St.Nr. 4023700181 FA Wiesbaden I, USt-ID DE299126639

Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-037

§ 1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Kaffi Schopp GmbH und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung. Die AGB gelten für Verbraucher und Unternehmer.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

Neben diesen AGB sind individuelle Vereinbarungen mit Verbrauchern möglich. Anderweitige Bestimmungen und AGB von Unternehmern werden nicht Vertragsbestandteil.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages, Vertragssprache, Speichern des Vertragstextes

(1) Die Darstellung des Sortiments der Kaffi Schopp GmbH in diesem Internetshop stellt kein Angebot, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, diese Produkte zu bestellen.

(2) Durch die Bestätigung des "Kaufen"-Buttons am Ende des Bestellvorganges in dem Internetshop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab, diese(n) Artikel zu den vereinbarten Bedingungen kaufen zu wollen. Bis zum Abschluß des Bestellvorganges kann der Kunde über den „Entfernen/Löschen“-Button im Warenkorb Artikel entfernen oder seine Bestellung durch Verlassen des Warenkorbes, des Bestellmenüs oder Schließen des Browserfensters abbrechen.

Nach Eingang der Bestellung bei uns erhält der Kunde eine Bestellbestätigung, aus der sich die in der Bestellung angegebenen Daten und Artikel ergeben. Mit dieser Bestellbestätigung kommt der Vertrag mit dem Kunden zustande. Gibt der Kunde seine Bestellung per Telefon oder Telefax ab, erhält er von uns eine Bestellbestätigung an die von ihm angegebene Email-Adresse. Hierdurch kommt der Vertrag zustande.

Über Produkte aus ein- und derselben Bestellung, die nicht in der Bestellbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Bei Zahlung per „Überweisung / Vorkasse“ erhält der Kunde in der Bestellbestätigung auch die Zahlungsaufforderung sowie die Bankdaten für die Vorkassezahlung.

3) Kann die Kaffi Schopp GmbH das durch Sie erfolgte Angebot nicht annehmen, werden Sie anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informiert. Durch Sie bereits erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich erstattet.

(4) Die Vertragssprache ist Deutsch.

(5) Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Wir speichern lediglich die Bestelldaten. Sie können sich Ihre Bestellung sowie die AGB am Ende des Bestellvorganges ausdrucken oder auf Ihrem Rechner speichern.

§ 3 Lieferung, Lieferfristen und Versandkosten

(1) Die Dauer der Lieferfrist in Werktagen sind an jedem Artikel gesondert angegeben. Fällt der letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen in Ihrem Lieferland staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Die Lieferfrist beginnt bei

  • Zahlung per Sofortueberweisung.de,  per PayPal und per Kreditkarte an dem Tag, an dem uns die Zahlungsbestätigung von Sofortueberweisung.de, PayPal oder dem Kreditkartenabwickler (NOVALNET) vorliegt
  • Zahlung per Rechnung und per SEPA Lastschrift an dem Tag, an dem der Vertrag zustande kommt
  • Zahlung per Vorauskasse durch Überweisung an dem Tag des Geldabgangs von Ihrem Konto

(2) Die Lieferfrist verlängert sich angemessen im Falle höherer Gewalt sowie beim Eintritt unvorhergesehener Lieferhindernisse, die außerhalb unseres direkten Einflußbereiches liegen, wie z.B. unvorhersehbare Betriebsstörungen oder Streik. Sollte die Kaffi Schopp GmbH im Rahmen dieser Hindernisse selbst nicht mit Ware beliefert werden oder tritt bei der Kaffi Schopp GmbH hierdurch ein unvorhersehbares Lieferhindernis ein, werden Sie unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. In diesem Fall sind Sie berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Eventuell bereits geleistete Zahlungen werden Ihnen umgehend erstattet.

(3) Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können Exportbeschränkungen vorliegen und Einfuhrabgaben anfallen, die Sie zu tragen haben. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Sie sind für die ordnungsgemäße Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren verantwortlich. Da Sie ggfs. Schuldner derartiger Zölle, Einfuhrabgaben oder  steuern sind, sind diese Beträge nicht Bestandteil der von uns angegebenen Preise.

(4) Die Preise der jeweiligen Artikel unseres Sortimentes verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Ab einem Bestellwert von EUR 49 versenden wir versandkostenfrei.  Wird ein Bestellwert von 49 EUR nicht erreicht, berechnen wir 3,95 EUR Versandkosten für den Standardversand mit DHL bzw. 2,60 EUR für Bücher und Schmuck. Für Auslandssendungen besuchen Sie bitte die Versandkostenübersicht.

§ 4 Fälligkeit, Bezahlung und Eigentumsvorbehalt

(1) Die Kaffi Schopp GmbH akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs jeweils angebotenen Zahlungsarten (siehe § 6).

(2) Der Kaufpreis sowie die vereinbarten Versandkosten werden bei Zahlung per Vorkasse/Überweisung und per Lastschrift sofort fällig. Bei Zahlung per Bankeinzug und per Kreditkarte über PayPal erfolgt die Belastung am Tag der Rechnungsstellung. Zahlen Sie auf Rechnung, wird der Kaufpreis sowie die vereinbarten Versandkosten 10 Tage nach Rechnungsdatum fällig.

(3) Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Kaffi Schopp GmbH.

(4) Befindet sich der Käufer mit der Begleichung eines Rechnungsbetrages ganz oder teilweise in Verzug, so liefert die Kaffi Schopp GmbH nur gegen Vorkasse.

§ 5 Preise / Steuern:

(1)  Es gelten unsere jeweils am Tag Ihrer Bestellung bzw. Ihrer schriftlichen Bestätigung des  Auftrages an den Artikeln ausgewiesenen Preise. Die Preise verstehen sich - falls nicht anders angegeben - für die jeweils angegebenen Verpackungsgrößen, also 250g, 500g und 1000g Kaffee oder Stück.

(2) Die Grenzabfertigungskosten an der EU-Aussengrenze der Schweiz zu Deutschland sowie die deutsche Kaffeesteuer wurden von der Kaffi Schopp GmbH bereits im Vorfeld an die Hauptzollämter Lörrach bzw. Darmstadt abgeführt, was wir Ihnen auf jeder Rechnung bestätigen.

(3)  Alle genannten Preise sind Endpreise und verstehen sich in EURO inklusive der in Deutschland geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten.

§ 6  Zahlungsmöglichkeiten

(1) Vorkasse

Nach Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestelleingangsbestätigung per E-Mail mit unserer Bankverbindung. Nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages beginnt die Lieferfrist und wird die Bestellung versendet.

(2) Bankeinzug per SEPA Lastschrift

Die Kaffi Schopp GmbH bietet die einfache und sichere SEPA Lastschrift über die Novalnet AG. Mit dem Absenden der Bestellung teilen Sie der Novalnet AG Ihre Kontoverbindung mit und versichern, dass Ihr Bankkonto über ausreichende Deckung verfügt. Soweit aufgrund einer mangelhaften Deckung Ihres Bankkonto der fällige Betrag zurückgebucht werden muss entstehen Ihnen hierdurch Rücklastschriftskosten inkl. Bearbeitungsgebühren. Die Übertragung Ihrer Bankdaten ist SSL-verschlüsselt. Die Lieferfrist beginnt am Tage des Eingangs der Bestellung. Ihr Konto wird durch die Novalnet AG 10 Tage nach Bestelleingang belastet. Die Zahlart "Bankeinzug per SEPA Lastschrift" wird nur für Kunden mit deutscher Bankverbindung angeboten. Ausserdem muss der Besteller auch Kontoinhaber sein.

Zum Zweck der Kreditprüfung wird uns bzw. der Novalnet AG die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg, die in ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen, sofern wir bzw. die Novalnet AG unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben.

Wir behalten uns das Recht vor bei Misstrauen an der Zahlungsfähigkeit bzw. Korrektheit der eingegebenen personenbezogenen Daten Ihnen die Zahlung per Lastschrift zu verweigern.

(3) Rechnungskauf über die Novalnet AG

(3.1.) Allgemeine Bestimmungen
Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Kaufpreis nach Erhalt einer Rechnung zu begleichen, indem Sie die Funktion des Kaufs auf Rechnung benutzen, gelten für Sie, unabhängig von den mit Ihrem Vertragspartner vereinbarten Bedingungen, die nachfolgenden Regelungen. Ihr Vertragspartner ist der Händler, bei dem Sie Ihre Ware bestellt haben; der Händler tritt seine Kaufpreisforderungen Ihnen gegenüber dann an die Novalnet AG, Ismaning, ab. Ihre Gewährleistungsrechte können Sie weiter gegenüber dem Händler geltend machen. Zahlungen hingegen können mit schuldbefreiender Wirkung nur an die Novalnet AG geleistet werden.

(3.2.) Ihre Pflichten
Sie verpflichten sich, im Rahmen Ihrer Angaben zum Kauf auf Rechnung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen. Die Novalnet AG behält sich vor, weitere Daten abzufragen. Sollten Sie auf Nachfrage der Novalnet AG keine weiteren Angaben machen, kann dies zu Nutzungseinschränkungen "Kauf auf Rechnung" führen. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um Kauf auf Rechnung zu nutzen.

(3.3.) Verfügbarkeit
Die Novalnet AG steht nicht dafür ein, dass sämtliche Dienste gemäß diesen Nutzungsbedingungen von Beginn der Beziehung oder des Systemstarts oder während der Laufzeit des Vertrages verfügbar sind und zur Nutzung durch Sie vorgehalten werden. Der Zugang zu den Diensten kann aus technischen Gründen (Leistungsunterbrechung, Software-Fehler, Störungen, Wartungen) oder aus Gründen, die nicht im Einflussbereich von Novalnet AG liegen (z.B. höhere Gewalt, Verschulden Dritter) zeitweilig beschränkt sein.

Zum Zweck der Kreditprüfung wird uns bzw. der Novalnet AG die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg, die in ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen, sofern wir bzw. die Novalnet AG unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben.

Wir behalten uns als Kaffi Schopp GmbH das Recht vor bei Misstrauen an der Zahlungsfähigkeit bzw. Korrektheit der eingegebenen personenbezogenen Daten Ihnen die Zahlung per Rechnung zu verweigern.

(3.4.) Zahlungsverpflichtung und Mahnlauf
Sie sind verpflichtet, den Kaufpreis an die Novalnet AG zu entrichten. Für den Fall, dass Sie Ihrer Zahlungspflicht nicht fristgemäß nachkommen, ist die Novalnet AG berechtigt, pauschalierte Mahngebühren als Verzugsschaden geltend zu machen. Davon unberührt bleibt Ihre Möglichkeit nachzuweisen, dass ein niedrigerer Schaden entstanden ist.

Sollten Sie Zahlungsaufforderungen bzw. Mahnungen nicht nachgekommen sein, übergibt die Novalnet AG die Forderung an ein Inkasso-Unternehmen, die eCollect SG. Dadurch fallen für Sie weitere Kosten an. Über die Weitergabe der Forderung werden Sie von der Novalnet AG im Vorfeld schriftlich informieret.

(3.5.) Bearbeitungsfehler
Wenn Sie glauben, dass ein Bearbeitungsfehler vorliegt, sind Sie verpflichtet, uns auf eine der folgenden Weisen zu benachrichtigen:
1. Rufen Sie unseren Kundenservice unter +49-6252-688661 an.
2. Alternativ setzen Sie sich mit uns unter der eMail-Adresse bestellung@kaffischopp.de in Verbindung.

Falls Sie uns telefonisch über einen Bearbeitungsfehler benachrichtigen, können wir Sie bitten, Ihre Anfrage innerhalb von 10 Werktagen zusätzlich schriftlich einzureichen.

(4) Kreditkarte

Die Kaffi Schopp GmbH bietet die einfache und sichere Kreditkartenzahlung über die Novalnet AG. Der Rechnungsbetrag wird zum Zeitpunkt der Bestellung Ihrem Kreditkarten-Konto belastet.

(5) PayPal

Der Rechnungsbetrag wird zum Zeitpunkt der Bestellung Ihrem PayPal-Konto belastet.

(6) Sofortüberweisung.de

Mittels Ihrer Online-Banking-Daten und der Zahlungsfreigabe durch die Nutzung Ihrer persönlichen PIN und TAN wird Ihre Zahlung sofort an uns freigegeben. Der Rechnungsbetrag wird zum Zeitpunkt der Bestellung Ihrem Bankkonto belastet.

(7) Die Kaffi Schopp GmbH behält sich vor, die Zahlungsmöglichkeiten auf Vorkasse per Überweisung, Kreditkarte oder PayPal zu beschränken. In diesem Falle werden Sie vorab von der Kaffi Schopp GmbH benachrichtigt.

§ 7 Gewährleistung

(1) Gewährleistung für Verbraucher

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

(2) Gewährleistung für Unternehmer

Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind verpflichtet, der Kaffi Schopp GmbH  etwaige Transportschäden oder Mängel unverzüglich nach dem Entdecken an bestellung(at)kaffischopp.de mitzuteilen oder die Kaffi Schopp GmbH über Tel. 06252-688661 zu informieren. Es gilt die kaufmännische Rügepflicht nach HGB.

Gegenüber Unternehmern gilt eine Gewährleistungsfrist von einem Jahr.

Unternehmer ist nach § 14 BGB eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluß eines Rechtsgeschäfts in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechstfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

§ 8 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach der folgenden Widerrufsbelehrung zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kaffi Schopp GmbH, Biebricher Allee 22, D-65187 Wiesbaden, Tel.: +49 (6252) 688661, Fax: +49 (6252) 688662, email: gruezi(at)kaffischopp.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-mail) über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
> zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
> zur Lieferung von Ware, die schnell verderben können oder deren Verfalldatum schnell überschritten würde;

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
> zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
> zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 9 Ausschluss des Widerrufrechts für Unternehmer

Sind Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, so gilt für Sie kein Widerrufsrecht.

§ 10 Datenschutz

Die Kaffi Schopp GmbH verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln. Einzelheiten sind den Datenschutzinformationen zu entnehmen.

§ 11 Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform / OS-Plattform

(1) Bei Streitigkeiten von Verbraucherinnen und Verbrauchern mit Unternehmen haben sich außergerichtliche Schlichtungsverfahren als ein Erfolgsmodell erwiesen. Mit der Verabschiedung der Richtlinie 2013/11/EU über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (sog. ADR-Richtlinie) sowie der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (sog. ODR-Verordnung) sorgt die Europäische Union dafür, dass Verbraucherinnen und Verbraucher in ganz Europa flächendeckend von qualifizierten Schlichtungsangeboten profitieren können.

(2) Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG
Die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform / OS-Plattform erreichen Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung möglicher Streitgkeiten mit uns zu nutzen. Wir sind grundsätzlich bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

§ 12 Gerichtsstand und geltendes Recht

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Dies gilt nicht, wenn für den Kunden, der Verbraucher ist, in seinem Heimatland für ihn günstigere Regelungen bestehen. Diese Regelungen bleiben unberührt.

(2) Ist der Wohnsitz eines Kunden oder sein gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt oder hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland, ist ausschliesslicher Gerichtsstand der das für Wiesbaden zuständige Gericht. Für den Kunden, der Verbraucher ist, bleiben günstigere Regelungen seines Heimatlandes unberührt.

(3)  Ist der Kunde ein Kaufmann, so ist Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung das für Wiesbaden jeweils zuständige Gericht.

Stand: 01. Januar 2016

------------------------------

Anbieterkennzeichnung

Anbieter und Vertragspartner der Angebote dieser Web-Seite ist:

Kaffi Schopp GmbH
Biebricher Allee 22
D-65187 Wiesbaden

gruezi@kaffischopp.de
Telefon: +49 (6252) 688661
Telefax: +49 (6252) 688662

Geschäftsführer: Johannes Lacker, Alexander Schmidt
Amtsgericht Frankfurt a.M. , HRB 101405
St.Nr. 4023700181 FA Wiesbaden I, USt-ID DE299126639

Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-037

Zuletzt angesehen