Telefonservice unter 069 945158750

  Kostenloser Versand ab 39 €

  14 Tage kostenloser Umtausch

  Sicher einkaufen dank Trusted Shops

Ottiger Spezialitäten aus Ballwil LU

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nicht verfügbar
Ottiger Aprikosen Konfitüre
Ottiger Aprikosen Konfitüre 475g
Inhalt 475 g (1,24 € * / 100 g)
5,90 € *
Nicht verfügbar
Ottiger Heidelbeer Konfitüre
Ottiger Heidelbeer Konfitüre 475g
Inhalt 475 g (1,35 € * / 100 g)
6,40 € *
Nicht verfügbar
Ottiger Kirsch Konfitüre
Ottiger Kirsch Konfitüre 475g
Inhalt 475 g (1,31 € * / 100 g)
6,20 € *
Nicht verfügbar
Ottiger Himbeer Konfitüre
Ottiger Himbeer Konfitüre 475g
Inhalt 475 g (1,24 € * / 100 g)
5,90 € *
Nicht verfügbar
Ottiger Erdbeer Konfitüre
Ottiger Erdbeer Konfitüre 475g
Inhalt 475 g (1,24 € * / 100 g)
5,90 € *
Nicht verfügbar
Ottiger Orange 475g
Ottiger Orangen Konfitüre 475g
Inhalt 475 g (1,24 € * / 100 g)
5,90 € *
Nicht verfügbar
Ottiger Quitten Konfitüre
Ottiger Quitten Konfitüre 475g
Inhalt 475 g (1,24 € * / 100 g)
5,90 € *
Nicht verfügbar
Ottiger Zwetschgen Konfitüre
Ottiger Zwetschgen Konfitüre 475g
Inhalt 475 g (1,24 € * / 100 g)
5,90 € *
Nicht verfügbar
Ottiger Quitten Gelée
Ottiger Quitten Gelée 475g
Inhalt 475 g (1,24 € * / 100 g)
5,90 € *

Fruchtige Marmeladen auf Hausmacher-Art von Ottiger

Die Ottiger Spezialitäten AG produziert seit über 40 Jahren Konfitüren und Gelées mit hohem Fruchtanteil und viel handwerklichem Know How im Luzerner Seeland. "Hausgemacht" ist die Bezeichnung für Produkte, welche früher zu Hause in kleinen Mengen hergestellt und verkauft wurden. Seit den Zeiten, als Grossvater Ottiger die Konfitüren noch daheim im Keller kochte, hat sich eigentlich nicht viel geändert. Eines ist vor allem geblieben: Der einzigartig fruchtige Geschmack der Ottiger Marmeladen.

Konfitürenmanufaktur seit 1973

1973 füllte Walter Ottiger in Baldegg im Luzerner Seetal die ersten Ottiger-Konfitüren ab. Im selben Jahr wurde auch seine Tochter Katja Ottiger geboren, die heute den Familienbetrieb leitet.

Eigentlich war Walter Ottiger gelernter Käser. Doch vor jetzt mehr als 40 Jahren kaufte er einem Zürcher Marmeladenkoch das wohlgehütete Rezept für seine Orangen-Konfitüre ab. Gemeinsam mit seinem Vater, Walter Ottiger senior, kochte er in einer umfunktionierten Autogarage Konfitüren ein, die damals mit einem emaillierten Blechkrug von Hand in die Gläser eingefüllt und mit einer einfachen Cellophanfolie verschlossen wurden. Gekocht wurde stets vor Sonnenaufgang, damit die Wespen und Bienen von den süssen Konfis und Gelées nicht angelockt wurden.

Konfitüre ohne Zusatzstoffe

Bei der Herstellung der Konfitüren und Gelées wird bewusst auf Zusatzstoffe, wie z. B. Konservierungsmittel, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker verzichtet. Alle Produkte werden aus erlesenen Früchten nach altem Hausrezept sorgfältig in kleinen Mengen zubereitet. Durch den schonenden Kochvorgang bleiben die Fruchtstücke erhalten, der Fruchtanteil von 54 % verleiht den Konfitüren den besonders guten Geschmack.

Katja_Ottiger_900px

Der Marmeladen-Tradition verpflichtet

Trotzdem werden die Konfitüren auch heute noch wie damals in offenen Kochtöpfen in kleinen Chargen gekocht. Die Cellophanfolie ist allerdings schon lange stabilen Schraubdeckeln gewichen, und die Jahresproduktion beträgt mittlerweile gut eine Million Gläser. Jedes davon wird mit der charakteristischen karierten Stoffrondelle verziert, die bei der abschliessenden Qualitätskontrolle von Hand angebracht wird. Obwohl Katja Ottiger regelmässig neue Rezepte und saisonale Sorten entwickelt, um das bestehende Sortiment zu ergänzen, legt sie viel Wert auf Tradition und Beständigkeit. Und neben den bewährten Rezepturen ist es auch die Erfahrung der langjährigen Mitarbeitenden und Lieferanten, die den Erfolg der Produkte ausmachen.

Die Räumlichkeiten der Ottiger Spezialitäten AG finden Sie hier: