Telefonservice unter 069 945158750

  Kostenloser Versand ab 39 €

  5€ Newsletter Rabatt

  Sicher einkaufen dank Trusted Shops

Säurearmer Espresso

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Caffè Corsini Espresso 1000g Bohnen
Caffè Corsini Espresso 1000g Bohnen
Inhalt 1000 g (1,60 € * / 100 g)
15,99 € *
TIPP!
Caffè Corsini Espresso 1000g Bohnen 5x mit 5%
Caffè Corsini Espresso 1000g Bohnen 5x mit 5%
Inhalt 5000 g (1,52 € * / 100 g)
79,95 € * 75,95 € *

Säure in Espresso

Die weltweit große Beliebtheit von säurearmen Espresso lässt sich auf dessen, durch das enthaltene Koffein entstehende, stimulierende und munter machende Wirkung zurückführen. Die anregende Auswirkung auf die Psyche beim Trinken und die Beseitigung von Müdigkeit sorgt für eine gesteigerte Konzentration und Antrieb.

In der Diskussion steht jedoch häufig die Kaffeesäure und Säurearmer Espresso. Diese 3,4-Dihydroxyimtsäure ist ein sekundärer Pflanzenstoff. Unterscheiden muss man jedoch zwischen dieser und den "Säuren des Kaffees", welche eine Gesamtheit der im Kaffee enthaltenen Säuren meint. Kaffeesäure, wie oben beschrieben, ist nur ein geringer Teil davon.

Tasse-S-urearmer-Espresso

Wie kommt Säure in den Espresso?

Der Espresso ist die kleinste Zubereitungsart von Kaffee. In einer kleinen Tasse serviert und mit wenig Wasser aufgebrüht entwickelt er ein besonders starkes Aroma. Richtigerweise besteht ein Espresso im Normalfall aus ca. 7g bis 10g Kaffeemehl und wird unter Druck mit ca. 20ml bis 30ml Wasser aufgebrüht.

Der Großteil der Kaffeesäure liegt in den Bohnen als Bestandteil von Chlorogensäure vor welche unter der beim Röstvorgang entstehenden Hitze abgebaut wird und Verbindungen erzeugt. Teil dieser Verbindungen ist die Entstehung der verschiedensten Aromastoffe im säurearmen Espresso.

Säurearmer Espresso verstehen

Die Grundregel ist, dass je dunkler ein Kaffee geröstet ist, desto mehr Säuren des Kaffees wurden beim Röstvorgang abgebaut. Je kürzer also die Brühzeit ist, desto magenfreundlicher ist der Kaffee. Aus genau diesem Grund ist säurearmer Espresso, aufgrund seiner kurzen Brühzeit trotz des starken Geschmacks deutlich bekömmlicher als Filterkaffee.

S-urearmer-Espreso

Für wen ist säurearmer Espresso geeignet?

Da dieser Espresso als einer der bekömmlichsten zählt, ist er durch den niedrigen Säureanteil vor allem für Personen mit empfindlichem Magen ideal geeignet. Außerdem gibt nichts Ärgerlicheres als einen perfekten Kaffee, der jedoch aufgrund von geschmacklich herausstechenden Säuren nicht mit den persönlichen Präferenzen überein stimmt.

In unserem Angebot gibt es aus diesem Grund eine Vielzahl an verschiedensten Espressi und ebenfalls Arabica-Kaffeebohnen welche einen perfekten, säurearmen Espresso ergeben.