Welchen Kaffee für Vollautomaten soll ich wählen?

Diese Frage bekomme ich in unserem Ladengeschäft in Heppenheim immer wieder gestellt: “Welche Kaffeebohnen passen für meinen Kaffeevollautomaten?” Klassische Antwort meinerseits: “Das kommt darauf an.” Denn Kaffee für Vollautomaten gibt es in vielen Varianten.

Tatsächlich kommt es darauf an, welche Kaffeezubereitung Sie in der Regel aus Ihrem Vollautomaten beziehen. Wenn Sie hauptsächlich eine Tasse Kaffee, also den klassischen Schümli Kaffee, trinken, empfehle ich Ihnen eine ebenfalls klassische Schümli Kaffee Mischung. Diese Kaffees sind in der Regel etwas heller geröstet als Kaffees, die auch als Espresso gut funktionieren sollen. Die hellere Röstung verhindert, dass der Schümli Kaffee durch die längere Durchlaufzeit des Wassers durch das Kaffeepulver bitter wird.

Der klassische Café Crème aus der Schweiz für den Vollautomat

Typische Vertreter dieser Kaffees ist der TURM KAFFEE Crema, der DEMMEL KAFFEE Vienna oder Blaser Café Saint Tropez.

Turm Kaffee Crema

Turm Kaffee Crema – Der klassische Schümli Kaffee

Andere Kunden wiederum benötigen nur Espresso-Mischungen, da sie aus dem Vollautomaten nur Espresso oder espressobasierende Getränke beziehen. Cappuccino und Latte Macchiato benötigen einen Kaffee, der sich geschmacklich in der Milch durchsetzen kann. Tatsächlich eignen sich für diese Nutzung die meisten klassischen Espressi, stammen Sie aus der Schweiz oder auch aus Italien. Ich persönlich empfehle allerdings nur Kaffees, die maximal eine nord-italienische Röstung aufweisen, also nicht zu dunkel geröstet wurden.

Vielseitiger Kaffee für den Kaffeevollautomaten

Aus dem Schweizer Kaffee Sortiment kommen dabei TURM KAFFEE Mokka, La Semeuse Il Piacere und Bogen Kaffee Espresso in Frage.

La Semeuse Mocca

La Semeuse Mocca

Die überwiegende Zahl der Kaffi Schopp Kunden sucht allerdings nach einem klassischen Allrounder, einem Kaffee, der sowohl als Tasse Kaffee (=Schümli Kaffee) als auch als Espresso getrunken werden kann. Da die meisten Kaffeevollautomaten nur über einen Bohnenbehälter verfügen, braucht es tatsächlich diese “eierlegende Wollmilchsau” der Kaffees.

Auch in der Gastronomie sind diese Allrounder stark nachgefragt, so dass sich die Schweizer Kaffeeröstereien gerade auf diese Kaffees spezialisiert haben. Ich nenne sie würzige Schümli Kaffees mit Espressonote. Die typischsten Vertreter sind dabei der TURM KAFFEE Kenner, La Semeuse Mocca und DEMMEL KAFFEE Verona.

Wer einmal einen etwas anderen Geschmack ausprobieren will, dem sei der Blaser Kaffee Lilla e Rose empfohlen. Die leicht floralen Aromen dieses Kaffees, der aus insgesamt 9 verschiedenen Rohkaffees besteht, machen diesen Kaffee einfach interessant. Interessant im Sinne von “Ahhh” und nicht von “Öhhh”. 😉

Italiener rösten Espresso, keinen Caffè Crema

Wenig gute Erfahrungen habe ich leider bis dato mit Caffè Crema Mischungen aus Italien gemacht. Da man in Italien die “lange Tasse Kaffee” nicht kennt (bestellt man dort einen Caffè, erhält man immer einen Espresso), scheinen die italienischen Kaffeeröstereien nicht in der Lage zu sein, vernünftigen Kaffee für Vollautomaten zu kreiieren und dem entsprechend zu rösten.

Turm Kaffee Crema Schümli Kaffee kaufen

Turm Kaffee Crema online kaufen auf kaffischopp.de

Letzter Tipp in Sachen Kaffee für Vollautomaten: Nutzen Sie optimalerweise immer Mischungen, die einen Anteil von Robusta-Bohnen haben. Ideal sind dabei 10% bis 20%. Arabica Bohnen reagieren häufig empfindlich auf die z.T. sehr unterschiedlichen, werkseitig eingestellten Brühtemperaturen der Vollautomaten. Bei zu heisser Brühtemperatur neigen die Arabica-Kaffees zum Verbrennen, d.h. die Kaffees werden bitter. Robusta-Bohnen sind temperaturunempfindlicher und insgesamt gutmütiger in der Zubereitung, d.h. sie gleichen die unterschiedlichen Werkseinstellungen der Kaffeeautomaten geschmacklich leichter aus.

Auf jeden Fall gibt es für jede Nutzung die optimale Kaffeemischung. In den Aromen unterscheiden sich diese immer ein wenig, so dass Sie als Kunde wie immer die Qual der Wahl haben. Aber, so viel ist sicher, Kaffees zu probieren und zu testen macht immer Spaß. 🙂

P.S.: Einen Top-Kaffee für den Vollautomaten möchte ich Ihnen nicht verheimlichen: Es ist der Monsooned Malabar aus Indien. In der Röstung von Bogen Kaffee Schaffhausen oder La Semeuse ist er der perfekte Allrounder für alle Zubereitungen. Nussig und schokoladig im Geschmack und dabei mit hoher Bekömmlichkeit ist er nicht nur mein (un-)heimlicher Favorit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.