Kategorien
Schweizer Kochrezepte

Ächti Schwiizer Chuchi – Bärner Hasunuss Läckerli

Ab jetzt möchte ich Ihnen immer wieder einmal typische Schweizer Gerichte vorstellen, denn zum Eidgenuss gehört nicht nur das (Kaffee-) Trinken, sondern natürlich auch das Essen.

Erste Rezeptur sind Bärner Hasunuss-Läckerli (Berner Haselnuss-Leckerli):

200 g gemahlene Haselnüsse

in einer Bratpfanne unter ständigem Rühren portionsweise hellbraun rösten, in einer Schüssel etwas abkühlen

200g gemahlene Mandeln
200g Zucker
50g Orangat
3 Eiweiss (leicht verrührt)
2 EL Zwetschgenbrand

alles beigeben, zu einem Teig verkneten. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.

Teig anschliessend portionsweise zwischen 2 aufgeschnittenen Plastikbeuteln ca. 7 mm dick ausrollen. In Rechtecke von je 2×4 cm schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Ca. 5 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen lassen.

Glasur

7 EL Puderzucker
2 EL Zwetschgenbrand

in einer kleinen Schüssel verrühren. Leckerli-Oberfläche in die Glasur tauchen, wenig abtropfen, auf ein Gitter legen, trocknen lassen.

Ergibt ca. 80 Stk., mit Backpapier lagenweise getrennt in einer Dose aufbewahren.

Die Bärner Hasunuss Läckerli passen perfekt zu einem Schümli oder Espresso aus dem Hause Blaser Café Bern.

Guten Appetit wünscht

Johannes Lacker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.