Kategorien
Allgemein

radical coffee – enhancing flavour experience

Für einmal schauen wir nicht in die Schweiz, sondern bleiben in Deutschland.

radical-coffeeHier haben sich jetzt drei Kaffee-Aficionados zusammengetan, um einen neuen Kaffee-Blog zu etablieren: radical coffee – enhancing flavour experience.

Wolfram Sorg, seines Zeichens mehrfacher Teilnehmer an den deutschen Baristameisterschaften und Autor des beachteten Wolfredo Blogs, hat sich mit Thomas Schiessl, dem Deutschen Baristameister 2008 und Inhaber von freelance-barista.com, sowie mit Thomas Schweiger von Grean & Bean, einer der führenden deutschen Baristaschulen in Ansbach, mit diesem Blog zum Ziel gesetzt “Diskussionen über die Kaffeekultur und die Kaffeeszene in Deutschland anzuregen”. Sie möchten Kontrapunkte setzen, basierend auf ihrer Sicht auf die Dinge.

Da alle drei zum einen anerkannte Fachleute ihres Metiers, zum anderen aber auch intime Kenner der Szene und deren Strukturen sind, besteht meines Erachtens die reale Chance, die (professionelle) deutsche Barista Szene auf ein Niveau zu heben, welches man bisher nur aus den anglo-amerikanischen Ländern bzw. Skandinavien kennt.

Den Lesern meines Blogs kann ich deshalb nur empfehlen, “radical coffee” immer wieder mal zu besuchen oder gleich zu abonnieren. Spannende Dinge werden dort passieren. Dafür bürgen Wolfram Sorg, Thomas Schiessl und Thomas Schweiger mit ihren Namen.

Johannes Lacker

Nachsatz vom 08. Juni: einen lesenswerten Kommentar zur Gründung des radical coffee Blogs schreibt Hans Langenbahn im Kaffee Satz! Blog.

2 Antworten auf „radical coffee – enhancing flavour experience“

Hallo Herr Lacker,

vielen Dank für den Hinweis! Schön, dass Sie auch etwas über das neue Blog geschrieben haben. Ich hoffe, das wird `ne prima Sache (wovon ich eigentlich ausgehe). Es scheint an der Zeit, dass vermehrt Bewegung in die Szene kommt. Freuen wir uns auf viele schöne Beiträge und Podcasts auf “Radical coffee” (und natürlich weiterhin auf Interessantes und Wissenswertes auf Ihrem Blog!).

Beste Grüße.

Langenbahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.